Die Jagd nach den besten Bewerbern im Internet – wer hat die beste Karriere-Webseite?

Wie gewinnen Firmen die besten Bewerber? Die Antwort: Mit einer intelligenten Internetpräsenz. Die Studie von Potentialpark zeigt, welche Firmen in Europa dies bereits gekonnt umsetzten und wer eine gute Karriere-Webseite hat.

Die schwedische Unternehmensberatung Potentialpark untersucht jährlich die Bewerberkommunikation zahlreicher europäischer Unternehmen. Die Karriere-Webseiten werden anhand verschiedener Kriterien bewertet. Im Vordergrund stehen dabei die Erwartungen der jungen Zielgruppe an Inhalt, Gestaltung und Interaktivität: Wie übersichtlich und informativ sind die Internetauftritte? Wie präsentiert sich das Unternehmen jungen Talenten und welche Angebote macht es Kandidaten? Wie aktuell wird die Seite kurz- und langfristig gehalten? Welche Kontakt- und Interaktionsmöglichkeiten gibt es?

Angeschaut werden hier folgende 8 Kanäle: Karriere-Webseite, Online-Bewerbung, soziale und berufliche Netzwerke wie Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube, Xing und Viadeo, Blogs, Mobile Career Webseiten und Karriere-Apps.

Wer aber hat die beste Karriere-Website? Hier kommt das Ranking für die Top 30 Karriere-Webseiten:

Company Ranking 2016 Difference
Allianz 1 0
BASF 2 20
Michelin 3 65
EY 4 88
ABB 5 0
Orange 6 17
Siemens 7 20
Intel 8 4
Bertelsmann 9 57
PwC 10 5
AstraZeneca 11 6
BP 12 23
Credit Suisse 13 -5
BNP Paribas 14 27
Société Générale 15 -8
RBS 16 -5
KPMG 17 98
Deloitte 18 25
ASML 19 34
Roche 20 -18
Henkel 21 New
H&M 22 65
Ericsson 23 70
Unilever 24 35
Johnson & Johnson 25 11
Skanska 26 47
CERN 27 2
Continental 28 New
AccorHotels 29 -25
Dell 30 New

Der Gewinner: Allianz

Schauen wir uns doch beim Gewinner die Karriere-Seite an. Auf den ersten Blick fällt auf, dass die Seite unterteilt ist nach Studenten/Schüler, Absolventen und Berufserfahrene. Dies erleichtert dem Bewerber schon mal die Kategorisierung. Auch sonst ist die Seite sehr übersichtlich gestaltet. Hinzu kommt, dass oben rechts alle wichtigen Links gesammelt wurden. Mit einem Klick ist man auf dem globalen Stellenmarkt, kann sich via ein Login anmelden, findet die Kontaktdaten des Recruting-Teams oder kann sich für den Newsletter registrieren, mit welchem man regelmässig über aktuelle Jobangebote und Karrieretipps informiert wird.

Allianz Karriere Webseite

Scrollt man auf der Seite weiter runter, findet man für Hochschulstudenten und –absolventen eine Auswahl der Fachbereiche, um alle Stellenprofile und Absolventenprogramme zu entdecken, die sich mit den eigenen Qualifikationen decken. Gibt man hier seinen Fachbereich ein, öffnet sich eine neue Maske und es werden diejenigen Jobs, welche zu den eigenen Qualifikationen passen, angezeigt. Klickt man auf einen der Berufe, erhält man in einer detaillierten Beschreibung alle Infos rund um das Jobprofil. So gewinnt der Interessierte alle Informationen zu den offenen Stellen.

Allianz Karriere Webseite Potentialpark

Weiter unten kann man sich die Stellen auf dem globalen Stellenmarkt anschauen und auch gezielt nach Jobs suchen. Auf der rechten Seite gibt es eine Auflistung der Hot-Jobs.

Hot Jobs Allianz

Weiter punktet die Seite mit einem Karriere-Blog und den Verlinkungen auf die Social Media-Kanäle der Allianz. Der Imagefilm spielt mit Emotionen und man fühlt sich bestärkt, bei dieser Firma arbeiten zu wollen. Hier funktioniert das Employer Branding bestens.

Employer Branding

Mit diesem professionellen Auftritt ist es nachvollziehbar, dass Allianz das Top 30 Ranking anführt. Man darf gespannt sein, was sich die anderen Firmen einfallen lassen, um Allianz vom Thron zu stossen.

 

 

Via und Bildquelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blogbeiträge abonnieren

Prospective on Facebook