TREND REPORT Online-Recruiting Schweiz 2014: Arbeitgeber unterschätzen Google als Jobsuchmaschine

Schon zum sechsten Mal erschien die grösste gesamtschweizerische Studie zum Thema Online-Recruiting in der Schweiz. Der Suchmaschinenriese Google ist in der Schweiz für Suchanfragen mit Abstand die Nummer eins. Doch wie wichtig ist Google für die Arbeitssuche? Und nutzen Arbeitgeber dieses Potenzial schon ausreichend? Auch dieses Jahr liefert der TREND REPORT dazu spannende Resultate.

Über die Studie

Insgesamt wurden rund 200 Arbeitgeber sowie knapp 1‘500 Arbeitnehmer aus der Deutsch- und Westschweiz per Fragebogen befragt. Die Befragung der Arbeitgeber wurde dabei sowohl in Papierform als auch online realisiert, wobei der gedruckte Fragebogen der Fachzeitschrift HR Today beilag, die Arbeitnehmer-Umfrage fand online statt.

Die Gruppe der Studien-Teilnehmer zeichnet sich dabei durch eine hohe Durchmischung aus. Auf Arbeitgeber- wie auch auf Arbeitnehmerseite konnte eine grosse Bandbreite an unterschiedlichen Altersgruppen, Ausbildungsstufen und Branchen befragt werden, wodurch ausgewogene, verlässliche Resultate sichergestellt werden konnten. Auch in punkto Geschlecht konnte bei den Teilnehmer/innen Ausgewogenheit erreicht werden. Aufgrund dieser starken Durchmischung weist die Studie einen repräsentativen Charakter auf.

 

Google wird im Recruiting unterschätzt

Dabei wurde unter anderem untersucht, wie aktiv und intensiv Arbeitgeber und Arbeitnehmer Google für die Stellensuche verwenden. Dabei zeigt sich ein deutliches Gefälle zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern.

  • Die Hälfte aller Arbeitnehmer sucht über Google nach Jobangeboten
  • Nicht einmal ein Drittel aller Arbeitgeber betreibt Suchmaschinenoptimierung
  • Nur jeder fünfzigste Arbeitgeber bewirbt Stellenanzeigen mit Google AdWords

Arbeitgeber unterschätzen Google im Recruiting

Während sich für Stellensuchende die Jobsuche per Suchmaschine bereits etabliert hat, bleiben Arbeitgeber bisher etwas hinter dieser Entwicklung zurück – und verlassen sich darauf, auf den gewählten Kanälen von möglichen Kandidaten gefunden zu werden. In diesem Bereich besteht für Schweizer Unternehmen noch einiges an Optimierungspotential.

 

Jetzt Trendreport bestellen

Der diesjährige TREND REPORT liefert erneut nützliche Erkenntnisse für Unternehmen, um den Rekrutierungsprozess zu optimieren. Der Trend Report, welcher in Zusammenarbeit mit der Online Marketing Agentur xeit erstellt wurde, ist unter http://trendreport.prospective.ch/ erhältlich. Die wichtigsten Highlights und Eckdaten finden Sie als kostenloses Factsheet unter www.trendreport.prospective.ch/highlights


Blogbeiträge abonnieren

Prospective on Facebook